Neue Kursräume ab Januar

Wir sagen Danke für Ihr Vertrauen!

Physiotherapie

mallia-Zirkeltraining: einfach, schnell und effektiv

 

Für wen kommt Rehasport in Frage?

§ 2 SGB IX

Rehasport kommt für jene infrage, deren körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweicht und daher die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist, oder wenn eine Beeinträchtigung zu erwarten ist.

Typische Krankheitsbilder bei orthopädischen Problemen:

  • Knie-, Hüft und Schulterprobleme
  • Arthrose
  • Osteoporose
  • Rückenprobleme
  • Künstliche Gelenke

Auch bei Bewegungsmangel, Stress und Depression kann Rehasport verordnet werden.

Rehasport ist für alle Altersgruppen geeignet. In den speziellen orthopädischen Rehasport-Kursen werden Sie von Übungsleitern angewiesen und betreut. Hierbei wird auf Ihre persönliche Einschränkung geachtet und das Training individuell angepasst

Gesundheitliche Aspekte des Rehasports:

  • Schmerzlinderung
  • Muskelaufbau
  • Steigerung von Kraft , Ausdauer und Beweglichkeit
  • Verbesserung der Koordination
  • Spass in der Gruppe mit Gleichgesinnten
  • mehr Lebensqualität
  • Verminderung von Fehlbelastungen
« Was ist Rehasport? Wie wird Rehasport verordnet?»